Medieval Stories

Herzlich Willkommen Gast. Du wolltest schon immer in die Welt des Mittelalters eintreten? Dann bist du hier genau richtig.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Die heilige Mutter Kirche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nomade
avatar
Team

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 27.01.18

BeitragThema: Die heilige Mutter Kirche   Fr März 30, 2018 11:00 am



Die heilige Mutter Kirche


Papst Callisto I.


Das höchste heilige Amt auf dieser Erde obliegt Callisto. In seiner Position als Papst sorgt er für das kirchliche Gleichgewicht auf dieser Welt und ist ein Vertreter der katholischen Kirche.  Seine Aufgabe ist es auch die Inquisitoren festzulegen und ihre Aufgaben zu überwachen. Zudem ist auch die letzte Instanz bei der Exkommunikation, beim Entzug der kirchliche Sendung, und einziger Herausgeber von Enyzkliken und apostolischen Schreiben. Zu seinen Aufgaben zählen weiterhin die Heilig -und selligsprechung, sowie weitere wichtige Aufgabe im Namen der katholischen Kirche und Jesu Christu. Rechtsverfahren werden von ihm abgehalten und er hält dort auch das letzte Wort. Verrat toleriert er überhaupt nicht und versucht auch jeden auf seine Seite zu ziehen.

Alter: 60 - 62 Jahre

Avatarvorschlag: Jeremy Irons

Stand: vergeben



Kardinal Ernest Cordi


Ernest ist erst seit drei Jahren einer der drei großen Kardinäle und hat somit das zweithöchste Amt inne. Er weiß was er möchte und verlangt von jedem mit  'Eure Eminenz' angesprochen zu werden. Diesen Titel hatte er sich immerhin sehr hart erarbeiten müssen und war sehr stolz darauf. Manchmal wirkt er ein bisschen zu selbstbewusst und antwortet wenn er eigentlich schweigen sollte. Den Älteren gegenüber bringt er sehr viel Respekt herüber, wird aber schnell ungeduldig wenn der Papst oder Kardinal Guiseppe Reden halten. Oft wird er als noch sehr kindisch und jugendlich bezeichnet. Der katholischen Kirche gegenüber ist er ausgesprochen loyal und hat Verräter auch schon oft selber gerichtet, obwohl es gegen die Regeln verstößt. Doch niemand weiß davon. Als ein Mann Gottes ist es ihm eigentlich untersagt eine Familie zu haben und dennoch besitzt er eine. Von dieser weiß aber offiziell niemand und er hält sie auch so gut geheim wie es geht. Seine Heimat ist das schöne England unter König John von Großbritannien.

Alter: 30-35 Jahre

Avatarvorschlag: Diarmuid Noyes



Kardinal Armand Morell


Das jüngste Mitglied des Kardinalstabs des Papstes. Der katholischen Kirche und somit auch dem katholischen Glaube zugetan ist er äußerst loyal und schätzt die Älteren mit sehr hohem Respekt. Manchmal wirkt er noch etwas unsicher und zurückhaltend in seinem tun, da er erst seit wenigen Monaten in diesem Amt ist. Zuvor war er als Bischof tätig. So wie es die heilige Kirche verlangt, ist er familienlos. Er ist weder in einer Beziehung, noch sucht er einen Partner. Er ist leicht zu beeindrucken, aber auch leicht einzuschüchtern. Die Befehle der Atmsälteren sind Gesetz und diese führt er auch ohne zu murren aus. ursprünglich entstammt er einem kleinen Dorf in Frankreich, welches er recht schnell verließ um der Kirche treu zu dienen. Im Vergleich zu den anderen hat er noch Mitleid mit anderen Menschen und ist meistens gnädiger als er sein sollte. Seine große Schwäche sind Kinder. Die werden nicht anders bestraft als Erwachsene und das kann er einfach nicht gut heißen.

Alter: 28-30 Jahre

Avatarvorschlag: Christian McKay



Kardinal Guiseppe Carafa


Der alteingesessene Italiener bekleidet schon viele Jahrzehnte die Position des Kardinals und ist von allen 3 der engste Vertraute des Papstes. Seinem Wort wird Folge geleistet und er duldet auch keinen Ungehorsam. Die jüngeren bezeichnet er stets als zu grün hinter den Ohren und hält sie nicht für geeignet genug, würde die Entscheidungen des Papstes aber niemals hinterfragen oder diesen gar widersprechen. Als Ältester ist es seine Pflicht die neuen und vor allem jüngeren Kardinäle ins Gebet zu nehmen und ihnen alles zu erklären. Er tut es in einem strengen Ton und dennoch mit einer solchen Geduld. Für ihn gibt es nur ein Kirchenoberhaupt und das ist der Papst. Alle anderen Glaubensrichtungen lehnt er vollkommen ab und weigert sich auch nur ansatzweise diesen Leuten überhaupt zuzuhören. Für ihn ist der katholische Glaube der einzig richtige. Auch er hat keine Familie und war schon immer ein Einzelgänger gewesen. Vor dem Amt des Kardinals hatte er den eines Mönchs, eines Priesters und eines Bischofs inne. Er stammt ursprünglich aus Italien.

Alter: 55-60 Jahre

Avatarvorschlag: Peter Hosking



Was es sonst zu sagen gibt

Hier kommt jetzt das Übliche. Wir freuen uns über jeden der Interesse an diesen tollen Personen zeigt. Eine Schreibprobe verlangen wir nicht. Wir möchten nur dass ihr Spaß am Charakter habt und euch in ihn hineinfühlen könnt. Diese ganzen Angaben sind Richtlinien. Ihr könnt die Charaktere nach eurem Ermessen formen, nur bitten wir sie in den Grundzügen zu behalten. Das Alter der jeweiligen findet ihr unter dem Infotext, ebenso die Avatarperson. Beides ist anpassbar und gerade die Avatarperson ist ein Vorschlag. Gerne sind wir bereit darüber zu verhandeln. Noch eine kleine Sache zum Schluss. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr es schafft regelmäßig zu posten und im Falle einer Abgabe Bescheid zu geben. Immerhin wäre es schade diese Charaktere als Forenleichen herum dümpeln zu lassen oder?

*



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://medievalstories.forumieren.de
 
Die heilige Mutter Kirche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wer sind die Mutter und der Vater von Häherfeder, Distelblatt und Löwenglut? Und wer ist Aschepelz Mörder?
» Trennung nach Tod der Mutter
» Stille Nacht, Heilige Nacht?
» kann ich dem Vater das Kind entziehen???
» SUCHE (Mentor, Zieh/Mutter, Geschwister,(Vater) und späteren Gefähten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Medieval Stories :: Das Einwohnermeldeamt :: Gesuchte Personen :: Gruppen :: Italien-
Eine Antwort erstellenGehe zu: